letzte Aktualisierung: 13.09.2017
IServ-Logo


Schuljahr 2017/2018

Einschulung 5. Klassen
Datum: 03.08.2017
Uhrzeit: 9:00 Uhr
Ort: Mensa der Hauptschule

1. Elternsprechtag
Datum: 02.11.2017

Weihnachtsbasar
Datum: 21.12.2017
Uhrzeit: 9:00-11:30 Uhr

Halbjahreszeugnisse
Datum: 31.01.2018

Schülersprechtag
Datum: 13.02.2018

2. Elternsprechtag
Datum: 15.02.2018

Tag der offenen Tür
Datum: 16.05.2018
Uhrzeit: 14:00-17:00 Uhr

Entlasstag
Datum: 22.06.2018
Uhrzeit: 10:00 Uhr
Ort: Aula der Hauptschule

Zeugnisausgabe

Datum: 27.06.2018


buchg

Das Schulhofprojekt

Die meisten Schulhöfe sind in einer Zeit entstanden, als Ordnungsempfinden und Sicherheitsdenken die Planung prägten. Die Flächen wurden betoniert, die Linien sind starr und gerade. Solche Schulhöfe erzeugen Aggression, denn sie bieten keinerlei Raum für Spiel, Entspannung, Kreativität.

Auf einem SV – Seminar wurde die Idee geboren, einen neuen, schülergerechten Schulhof für die „neue“ Hauptschule Wildeshausen zu planen und umzusetzen, das Schulhofprojekt.
Die Idee, eintönige Schulhöfe in Erlebnis-, Unterrichts-, Natur- und Spielhöfe zu verwandeln ist keine neue Erfindung, sondern basiert auf Erfahrungen aktiver Schulen im ganzen Land.

Der Freizeitbereich unserer Ganztagsschule wäre ohne einen sinnvoll gestalteten Schulhof unvollständig. Insbesondere im Frühjahr, Sommer und Herbst halten sich die Schülerinnen und Schüler auch viel auf dem Schulhof auf.
Deshalb ist neben der Weiterentwicklung von Unterricht auch die Gestaltung des Schulgebäudes und des Schulhofes wichtig.
Sie sollte an den Bedürfnissen und Wünschen der Schülerinnen und Schüler orientiert sein.
Zum pädagogischen Konzept gehört aber nicht die fertige Bereitstellung des Schulhofes, sondern vielmehr die aktive Beteiligung der Schülerinnen und Schüler an der Planung und Durchführung.


Dies fördert: 
- die soziale Handlungskompetenz,
- den Erwerb praktischer Fertigkeiten,
- das Gemeinschaftsgefühl innerhalb der Schule.



Somit wurden die Klassen aufgefordert, Wünsche und Vorstellungen zu entwickeln. Diese sind in einem SV – Seminar aufgegriffen und artikuliert worden. Ergänzend hat ein Wahlpflichtkurs Kl 10 ein Schulhofmodell erstellt.